Theorie U: Agile Entwicklung gestalten

In einer komplexer werdenden Welt gibt es kein Patentrezept, um Entwicklungs- und Transformationsprozesse zu gestalten. Projekte scheitern oft, weil man sich nur mit Äußerlichkeiten, wie z.B. Strukturen, Standardprozessen, Kennzahlen, etc., beschäftig. Man bleibt im Gewohnheitsmodus, in der Komfortzone, oder im Downloading wie es in der Theorie U heißt.

Continue reading »

Wer Visionen hat, braucht einen Supervisor

Die Vision soll ein leitendes, übergeordnetes und auch eher abstraktes Bild der Zukunft sein, die man gestalten möchte. Unter abstrakt können in diesem Zusammenhang z.B. übergeordnete Werteinstellungen wie Fairness, Partizipation, Offenheit für neue Entwicklungen (wie z.B. bei Edision´s “Erfindungsfabrik”) oder Einfachheit (vgl. Apple) sein. Die Vision soll intrinsische Motivation und Leitgedanke für die MitarbeiterInnen und die Organisation als Ganzes sein, […]

Continue reading »

Zum Begriff: Systemisches Coaching

Der Begriff Coaching ist mittlerweile sehr weit verbreitet, und wird teilweise inflationär gebraucht. Im Sport wird zwischen Trainer und Coach z.T. kein Unterschied gemacht, und der Begriff wird oft synonym verwendet. Skurrile Beispiele wie Bau-Coach, KFZ-Coach oder Mal-Coach sind an der Tagesordnung. Bestenfalls handelt es sich um fachkundige Personen, die Wissen vermittelten, und dies gemeinsam mit den KundInnen üben – […]

Continue reading »

Coaching

unterstützt die Entwicklung und Umsetzung von Themen und Aufgaben Nutzen + schärft den Blick auf das gewählte Thema + schafft Klarheit über Ziele und Erfolgskriterien + steigert die Lösungskompetenz ——————————————————————— = selbsterarbeite Lösungs- und Handlungsmöglichkeiten   Beispiele für Systemisches Einzel-Coaching Einzelcoaching Worauf sollte ich in der kommenden Verhandlungssituation achten? Wie kann ich mich auf die neue Funktion vorbereiten? Was sind […]

Continue reading »